Transcription of LeiMon75,265[3]et266[1]
— 265 PAR. XXI. —
XXI. Hieraus folgt nicht, daß eine einfache
Substanz ohne alle Vorstellungen sey:
dieß ist nach den angegebenen Gründen unmöglich.
Denn eine einfache Substanz kann
nicht zu seyn aufhören. Allein wenn eine
grosse Menge schwacher Vorstellungen, die
keine Deutlichkeit bey sich führen, auf einmal
gegenwärtig sind, so ist die Seele in einer gewissen
— 266 —
Sinnlosigkeit, das heißt, in einem solchen
Zustande, den wir erfahren, wenn wir,
nachdem wir uns schnell in einem Kreise herumgedrehet
haben, in eine gewisse Betäubung
verfallen, die alles Bewustseyn in uns erlischt
und es uns unmöglich macht, etwas zu unterscheiden.
Der Tod kann die Thiere auf eine
Zeitlang in solcher Zustand versetzen.
Leibniz Mon75 265-266 §XXI.