Previous Ms-103,14v[5]et15v[1] Next

     
28.5.16.
In den letzten wochen sehr unruhigen schlaf. Immer träume ich vom dienst. Träume die mich immer an die grenze des erwachens führen. In den letzten 2 monaten nur 3 mal o..
meine umgebung ekelt mich gegen meinen willen an. Nicht wie menschen sondern wie Fratzen erscheinen sie mir oft. Gemeines [g|G]esindel. Ich hasse sie nicht aber sie ekeln mich an. Heute strenge bereitschaft. Mein Kommandant ist sehr liebenswurdig mit mir. Denke an das Ziel des lebens. Das ist noch das beste was du machen kann[h|s]t. Ich sollte glücklicher sein. Oh, wenn mein geist stärker wäre!!! Nur Gott mit mir! Amen.