Previous Ms-178b,2[3] Next

     

  Die Unmoglichkeit des Wissens ist eine grammatische Angelegenheit. Es soll heißen: wir wollen hier von einem “Wissen” nicht reden.
Der welcher sagt wir können ja eigentlich auch Der w nie wissen ob hier wirklich ein Sessel steht bestimmt ein grammatisches Spiel. (Und stellt keine Tatsache über unser menschliches Vermögen fest.)
      Wir könnten ihn ja fragen: “was nennst Du denn überhaupt ‘wissen daß dort ein Sessel steht’”?