Previous Ts-233a,38[4] Next

     
263
“Ich lese jedes Wort mit dem ihm entsprechenden Gefühl. 1 Das Wort aber z.B. mit dem Abergefühl u.s.w.” Und selbst wenn das wahr ist, – was bedeutet es eigentlich? Was ist die Grammatik || Logik des Begriffs Abergefühl? – Es wird ja nicht ein Gefühl dadurch, daß ich es “Gefühl” nenne.