Previous Ms-133,3r[1] Next

   
     “Die Tatsache ist doch, daß der Mensch nur seine eigenen Gedanken kennt; daß sie etwas ihm allein gehöriges, den Anderen verborgenes || für die Andern verstecktes sind.”
     Ist das || es so, wie auch mein Herzklopfen nur ich spüre? Ist es dem zu vergleichen, daß nur ich es fühle, wenn ich mir den Magen verdorben habe, oder ist der Satz wie der: “Jeder fühlt || spürt nur seine eigenen Schmerzen”?