Previous Ms-133,91v[3]et92r[1] Next

  /  
  Wenn es sich um ein ‘Gefühl der Unwirklichkeit’ handelt, sind wir geneigt zu sagen: “Alles, was ich weiß, ist, daß Menschen, oft unter gewissen ähnlichen Umständen, sagen, sie fühlten, es
sei
wäre
alles ‘unwirklich’. Wir wissen natürlich auch, wie der Gebrauch dieses Worts im übrigen
konditioniert wurde, // ◇◇◇ auch, welchen Gebrauch dieses Wortes
diese
die
Leute gelernt hatten, // & noch einiges über
ihre anderweitigen
die sonstigen
Äußerungen. Mehr wissen wir nicht.” – Warum reden wir nicht auch so, wenn es sich um die Äußerungen der Lust, der Überraschung der [w|W]illkürlichkeit & Unwillkürlichkeit von Bewegungen handelt?