Previous Ms-133,3v[2] Next

   
     “Dem Menschen hat es die Natur gegeben, daß er im Geheimen denken kann.” Denk Dir, man sagte: “Die Natur hat es dem Menschen gegeben, daß er laut denken kann || hörbar reden, aber auch daß er unhörbar in seinem Geiste reden kann.” || hörbar reden, aber auch, daß er es unhörbar, in seinem Geiste, reden kann.” Er kann also, heißt das, dasselbe auf zwei Arten tun. (Als könnte er sichtbar verdauen und unsichtbar verdauen.)
     Nur ist beim Reden im Geiste das Reden besser verborgen als ein Vorgang im Innern des Körpers sein kann. – Wie wäre es aber, wenn ich redete, wenn alle Andern taub wären || sind? Wäre da mein Reden nicht ebensogut verborgen?
     “Im tiefsten Geheimnis des Geistes geht etwas || es vor sich.”


6