Previous Ts-220,79[3]et80[1] Next

   
99
     Wir ändern nun den Aspekt, indem wir
80
einem System des Ausdrucks andere an die Seite stellen. – So kann der Bann, in dem uns eine Analogie hält, gebrochen werden, wenn man ihr eine andere an die Seite stellt, die wir als gleichberechtigt anerkennen. – Wir sind geneigt, den Satz der Identität als Grundgesetz des Seins fallen zu lassen, wenn uns ein System des Ausdrucks gezeigt wird, das diesen Satz mit andern, die uns auf ähnliche Weise beunruhigten, systematisch aus unsrer Notation ausschließt. – Und wir greifen zu der Notation, die das Wort “ist” einmal durch “ε”, einmal durch “ = ” ersetzt und das Problem der Identität in der Verschiedenheit verschwindet. “Ach so –” sagen wir, wenn uns die philosophische Erklärung gegeben wird, und atmen auf.
Das Seltsame an der philosophischen Beunruhigung und ihrer Lösung möchte scheinen, daß sie wie die Qual des Asketen ist, der, eine schwere Kugel stemmend, betäubt || unter Leiden dastand, und den ein Mann erlöste, indem er ihm sagte: “Laß sie fallen”. Man fragt sich: Wenn Dich diese Sätze beunruhigen, Du nichts mit ihnen anzufangen wußtest, warum ließest Du sie nicht schon früher fallen, was hat Dich daran gehindert? – Es war das System des Ausdrucks, welches mich in Bann hielt.